Schulzeit ist Buddyzeit

Mittwoch, 13. September 2017
  • Jugendliche beim Diakonie Flüchtlingsdienst © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
    Junge Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte beim Diakonie Flüchtlingsdienst freuen sich auf Lernunterstützung
In vielen unserer Einrichtungen arbeiten wir mit Kindern und Jugendlichen und begleiten und unterstützen sie auf ihrem Bildungsweg. Wir lernen gemeinsam für Prüfungen und Test und helfen bei Schwierigkeiten mit den Hausübungen
Bei den Hausübungen helfen, gemeinsam Geschichten lesen und verstehen, für den nächsten Test büffeln, das 1x1 lernen, Buchstaben lernen und die ersten Wörter schreiben, Flächen berechnen und Gleichungen lösen. Wobei Lernbuddys junge Flüchtlinge unterstützen können, ist so vielfältig wie die Bildungswege der jungen Klientinnen und Klienten selbst. Zurzeit suchen wir in sieben Einrichtungen in Wien und Niederösterreich Lernbetreuerinnen und Lernbetreuer. 

BASIS Zinnergasse

BACH Bildungszentrum 

Lernbetreuung in der Basis Zinnergasse © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Lernbetreuung in der Basis Zinnergasse © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst

 

Lernbetreuung und individuelle Nachhilfe


Die Einrichtung Basis Zinnergasse befindet sich in der ältesten Flüchtlingssiedlung Wiens und unterstützt Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte und arbeitet dabei eng mit der Zivilgesellschaft zusammen. In den Straßenzügen rund um die Zinnergasse leben Flüchtlingsfamilien aus aller Welt. Für die Kinder – die meisten besuchen die Volksschule, einige die Mittelschule – gibt es die Möglichkeit, die Lernbetreuung zu besuchen.

Tätigkeit: Die Kinder werden bei den Hausaufgaben unterstützt und auf Tests und Schularbeiten vorbereitet.
Kenntnisse: Sehr gute Deutschkenntnisse, Geduld, Einfühlungsvermögen, sowie die Fähigkeit den Übungsstoff kindgerecht zu vermitteln.
Ort und Zeit: dienstags od. donnerstags in der Basis Zinnergasse von 15.00 bis 17.00 Uhr oder individuelle Nachmittagsbetreuung

Kontakt Basis Zinnergasse
Andrea Wienerroither andrea.wienerroither@diakonie.at
Zinnergasse 29b/B/E12 | 1110 Wien

Nähere Infos zur Basis Zinnergasse hier

Stolze Pflichtschulabsolventen BACH Bildungszentrum © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Stolze Pflichtschulabsolventen BACH Bildungszentrum © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst

 

Mathematik, Englisch und Deutsch


Das BACH-Bildungszentrum ermöglicht es jungen Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 16 und 30 Jahren den Pflichtschulabschluss nachzuholen und Basisbildungskurse zu besuchen. Das Team Bach sucht Lernpaten und Lernpatinnen, die die Schüler und Schülerinnen oder kleine Lerngruppen bei ihren Hausübungen und Prüfungsvorbereitungen unterstützen.

Tätigkeit: Lernunterstützung und Prüfungsvorbereitungen für Mathematik, Deutsch oder Englisch
Ort und Zeit: Nach Vereinbarung einmal pro Woche für ca. 1,5 Stunden, werktags ab 14.00 Uhr

Kontakt BACH Bildungszentrum               
Simina Melwisch-Biraescu simina.melwisch-biraescu@diakonie.at 
Eisentorgasse 5 | 2340 Mödling

Nähere Infos zum BACH Bildungszentrum hier

MOZAIK Jugendberatungsstelle

Haus Papageno

Die Jugendlichen und das Team von Mozaik freuen sich über Unterstützung © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Die Jugendlichen und das Team von Mozaik freuen sich über Unterstützung © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst


Pflichtschulabschluss, AHS und BHS


Die Jugendberatungsstelle MOZAIK berät und begleitet Jugendliche (zwischen 15 und 25 Jahre alt) in unterschiedlichsten Belangen. Gerade werden freiwillige Lernbuddys gesucht. Die meisten Jugendlichen und jungen Erwachsenen holen gerade ihren Pflichtschulabschluss nach, manche von ihnen besuchen Abendschulen, AHS oder BHS.

Tätigkeit: Fächer je nach Bedarf
Ort und Zeit: Treffpunkt und Uhrzeit werden Individuell vereinbart, jedoch mind. 1x pro Woche für 2 Stunden.

Kontakt Jugendberatungsstelle MOZAIK
Tamara Irsa tamara.irsa@diakonie.at 
Wichtelgasse 57-59 2. Stock | 1170 Wien


Nähere Infos zur Jugendberatungsstelle MOZAIK hier

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge lernen für den Schulabschluss © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge lernen für den Schulabschluss © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst


Englisch und Mathematik


Seit Februar 2016 leben im Haus Papageno 30 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Für die Jugendlichen werden volljährige Lernbuddys für die Fächer Mathematik (Unterstufe) und Englisch bei einem Betreuungsverhältnis 1:1 gesucht. Das Team vom Haus Papageno begleitet Freiwillige in allen Phasen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Tätigkeit: Mathematik Unterstufe und Englisch
Ort und Zeit: Die Treffen können individuell vereinbart werden und sollten einmal in der Woche für ungefähr zwei Stunden stattfinden.

Kontakt Haus Papageno
Verena Grünzweig verena.gruenzweil@diakonie.at
Wienerbergstraße 29a | 1120 Wien


Nähere Infos zum Haus Papageno hier

Paul Weiland 

Grundversorgungsquartier

Quali-Fair

OpenLearningCenter 

Büffeln für den Test und generationenübergreifendes Lernen - Lernbetreuung beim Diakonie Flüchtlingsdienst © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Büffeln für den Test und generationenübergreifendes Lernen - Lernbetreuung beim Diakonie Flüchtlingsdienst © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst


Volksschule, Neue Mittelschule, HAK und HTL


Das Paul Weiland Haus bietet für Asylsuchende ein sicheres Zuhause auf Zeit. Auch viele Familien mit ihren Kindern leben hier. Für die schulpflichtigen jungen Bewohner und Bewohnerinnen sucht das Paul Weiland Haus noch Lernbuddys.

Tätigkeit: Nachhilfe und Unterstützung für Volksschule, neue Mittelschule, HAK und HTL (alle Haupt- und Nebenfächer)
Ort und Zeit: Treffpunkt und Uhrzeit sind individuell vereinbar. Wünschenswert so oft wie möglich bei einer kontinuierlichen Begleitung.

Kontakt Paul Weiland Haus
Ulrike Schmidt ulrike.schmidt@diakonie.at 
Wiener Straße 70 | 2500 Baden


Nähere Infos zum Paul Weiland Haus hier

Quali-Fair - Unterstützung am Weg zur nächst höheren Qualifizierung © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Quali-Fair - Unterstützung am Weg zur nächst höheren Qualifizierung © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst


Lernbuddys und Begleitung zu Bewerbungsgesprächen


Quali-Fair unterstütz Personen mit nicht-deutscher Muttersprache dabei, ihre Bildungsziele zu erreichen und ihre berufliche Situation zu verbessern. Das Angebot von Quali-Fair zielt darauf ab, den Einstieg in die Höher- und Weiterbildung zu erleichtern.

Tätigkeit: Nachhilfe in Deutsch, Mathe und Englisch und / oder Begleitung zu Schulen, Bewerbungsgesprächen etc.
Ort und Zeit: Treffen können individuell vereinbart werden. Gerne können die Räumlichkeiten des OpenLearningCenters für die Treffen genutzt werden.

Kontakt Quali-Fair OpenLearningCenter
Lisa Kremling lisa.kremling@diakonie.at 
Kalvarienberggasse 15/Stiege1/EG/Tür 5-7 | 1170 Wien


Nähere Infos zur Quali-Fair OpenLearningCenter hier

Haus Rossauer Lände Grundversorgungquartier 

Lernbetreuung im Haus Rossauer Lände © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Lernbetreuung im Haus Rossauer Lände © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst

Volksschule bis Gymnasium

Im Haus Rossauer Lände am Donaukanal sind seit 2014 Menschen mit Fluchthintergrund untergebracht. Das ehemalige evangelische Krankenhaus bietet Platz für ca. 170 Asylwerber und Asylwerberinnen und Flüchtlingsfamilien. Für die Lernbetreuung der jüngeren und jugendlichen Bewohner und Bewohnerinnen (bis 16 Jahre) werden Lernbuddys speziell für Mathematik und Deutsch gesucht.

Tätigkeit: Mathematik und Deutschnachhilfe (Volksschule, neue Mittelschule, Gymnasium) bzw. Lernbetreuung, ca. 4 Stunden pro Woche.

Kontakt Haus Rossauer Lände
Nilofar Nadimi
nilofar.nadimi@diakonie.at
Rossauer Lände 37 / Glasergasse 27 | 1090 Wien

Nähere Infos zum Haus Rossauer Länder hier