Haus Neulengbach

  • Die Bewohnerinnen und Bewohner der Grundversorgungseinrichtung Haus Neulengbach ©Diakonie Flüchtlingsdienst
    Die Bewohnerinnen und Bewohner der Grundversorgungseinrichtung Haus Neulengbach ©Diakonie Flüchtlingsdienst
Haus Neulengbach Grundversorgungsquartier in Niederösterreich

Mit 31.08.2017 beendeten wir den Betrieb des Flüchtlingshauses in Neulengbach. Mit der Schließung reagierten wir auf den Rückgang der Nachfrage nach Grundversorgungsplätzen für Asylsuchende in Niederösterreich.

Das Haus bot Platz für bis zu 98 Asylsuchende, darunter auch 30 Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankungen besondere Rund-um-die-Uhr-Betreuung erhielten. Es konnten für alle Klient*innen geeignete Plätze (viele davon in unseren anderen Einrichtungen in Niederösterreich) gefunden werden.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützer*innen und Wegbegleiter*innen des Hauses Neulengbach und ganz besonders bei unserem engagierten Team für die professionelle Betreuung von Menschen auf der Flucht.

Ein großes Dankeschön gilt außerdem den freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der Umgebung, die uns mit Sach- und Zeitspenden unterstützten und Deutschkurse und Freizeitaktivitäten organisierten.

Im Auftrag von