RechtsberaterIn, 20 Wochenstunden, Salzburg

Wir suchen für die Rechtsberatung – Regionalstelle Salzburg mit Dienstort Salzburg zum ehestmöglichen Eintritt eine/n

RechtsberaterIn
im Ausmaß von 20 Wochenstunden (befristet bis 30.06.2018 mit Option auf Verlängerung).

Ihre Aufgaben
•    Beratung und Vertretung im Asyl- und fremdenpolizeilichen Verfahren
•    Begleitung zu Einvernahmen und Verhandlungen bei Behörden und Gerichten
•    Verfassen von Schriftsätzen

Ihr Profil
•    Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums oder
•    Abschluss eines Studiums mit vierjähriger Mindestdauer und eine mindestens dreijährige durchgehende Tätigkeit im Bereich des Fremden- und Asylrechts oder
•    eine mindestens fünfjährige durchgehende Tätigkeit im Bereich des Fremden- u. Asylrechts
•    sehr gute Deutsch- und PC-Kenntnisse
•    Kommunikations- und Teamfähigkeit
•    Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten
•    Belastbarkeit und Flexibilität
•    Führerschein B und Bereitschaft zur Mobilität
•    Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
•    eigene Migrationsbiographie von Vorteil

Wir bieten
•    eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
•    ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
•    Gleitzeit
•    interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt Akademie/bis zu einer Woche Bildungsfreistellung / Jahr
•    Einzel- und Teamsupervisionen
•    Entlohnung nach Diakonie KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 38 Wochenstunden mindestens € 2.277,-. Durch die Valorisierung 2018 und die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Wir bitten im Anschreiben um offene Kommunikation, ob eine Behinderung/Einschränkung vorhanden ist.

Nähere Informationen über die Organisation finden sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst


Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Rechtsberatung Salzburg“ ausschließlich per Email an Frau Mag.a Verena Roschger
verena.roschger@diakonie.at