Fahraway - eine Fahrgemeinschaft wird zur Schicksalsgemeinschaft

2. März 2018 - 5. Juni 2018
20:00
Fahraway - eine Geschichte über das Wegfahren und Zurückkehren
  • Die neue Produktion des Theaterkollektivs die Fremden
    Die aktuelle Produktion der Theatergruppe "Die Fremden" ab 3. März 2018
Die aktuelle Produktion Fahraway der Theatergruppe "Die Fremden" erzählt eine Generationengeschichte über das Wegfahren und Zurückkommen, das Auswandern und Heimkehren und über alte, unbeglichene Rechnungen
Fahraway - eine Geschichte über das Wegfahren und Zurückkehren
Fahraway - eine Geschichte über das Wegfahren und Zurückkehren

Ein stickiger Bus, warmes Cola und eine alte Stones-Kasette. Tara fährt widerwillig zur ihrer schwerkranken Tante, der letzte Besuch liegt Jahre zurück. Die anderen Passagiere - gefangen in ihrer eigenen Gedankenwelt - dösen vor sich hin. Erst als sich ein neuer Busfahrer hinter das Lenkrad klemmt, verändert sich schlagartig die Dynamik und die Fahrgemeinschaft wird zur Schicksalsgemeinschaft.

"Fahraway ist eine Generationengeschichte und eine Geschichte über das Fahren: weit weg und weit zurück. Über das Auswandern und Zurückkehren. Aber auch über das (Stecken) Bleiben, das Festgehaltenwerden, das Ausbeuten von chancenlosen MigrantInnen und über die Wut und den Mut, alte Rechnungen zu begleichen."

Am 2. und 3. März wird das Stück im Off-Theater in Wien aufgeführt. Weitere Termine findet ihr hier.