Unsere Arbeit

Der Diakonie Flüchtlingsdienst ist seit mehr als 25 Jahren für Schutzsuchende und Flüchtlinge im Einsatz. Heute versteht sich der Diakonie Flüchtlingsdienst als Menschenrechtsorganisation, bei der die Anwaltschaft für die Rechte von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte im Zentrum der Arbeit steht.

Eine respektvolle, wertschätzende Haltung gegenüber den Klientinnen und Klienten, eine emanzipatorische und ganzheitliche Arbeitsweise, Professionalität und hoher Qualitätsanspruch zeichnen unsere Arbeit aus.

Unser Ziel ist es, nachhaltig die Rahmenbedingungen für unsere Klientinnen und Klienten zu verbessern. Wir fordern die Gleichbehandlung unserer Klientinnen und Klienten auf allen Ebenen der Gesellschaft ein und wollen in der Öffentlichkeit als kritische Stimme für die Anliegen von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte wahrgenommen werden.