Online Poetry Slam

Mittwoch, 2. Dezember 2020
  • Banonda - Integration und Dialog - Online Poetry Slam 2020
Grenzen überschreiten - die eigenen, die fremden, die äußeren, die inneren. Acht junge KünstlerInnen haben sich mit Grenzüberschreitungen auseinandergesetzt und haben ihre Texte auf die Bühne gebracht. Abstimmen ausdrücklich erwünscht!
Asiyeh präsentiert beim Banonda Online Poetry Slam ihre Texte
Asiyeh präsentiert beim Banonda Online Poetry Slam ihre Texte

Grenzüberschreitungen

Was versteht man unter Grenzen? Wie stark beeinflussen sie unser Leben? Welche Gefühle wecken sie in uns? Wie kann man sie überwinden und wie können sie uns „das Fremde" trotzdem näherbringen?

Die jungen PoetInnen und SlammerInnen haben vieles darüber zu sagen und setzen sich in ihren persönlichen und berührenden Beiträgen mit Grenzüberschreitungen auseinander.

Banonda Online Poetry Slam

Omar Khir Alanam ist Autor, Performer und Poetry Slammer und führt das Publikum durch den Poetry-Abend, der im Vorfeld unter Einhaltung aller Covid-Maßnahmen aufgezeichnet wurde. Er nimmt seine ZuschauerInnen mit auf Grenzüberschreitungen und Grenzerfahrungen der jungen Künstler*innen, die mit ihren Beiträgen zum Nachdenken anregen.

Online-Voting von 4.12.2020 bis 12.12.2020

Alle Beiträge ansehen und abstimmen »