AmberMed

Oberlaaer Str. 300-306
1230
Wien
Telefon: 
+43 (0)1 / 58900847
Fax: 
+43 (0)1 / 253 30 333 023
  • Unversicherte Menschen Medizin Arzt Behandlung  © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
    Bei AmberMed werden Menschen die nicht versichert sind, medizinisch behandelt © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
  • Ambulante medizinische Behandlungen und Beratung bei AmberMed © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdienst
    Ein ehrenamtliches Team behandelt nicht versicherte Menschen kostenlos © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
AmberMed, bietet ambulant medizinische Versorgung mit Medikamentenhilfe und ergänzende Sozialberatung für Menschen, die im Einzugsgebiet Wien leben und nicht krankenversichert sind.

Bei AmberMed stellen ehrenamtlich tätige Ärzt:innen, Therapeut:innen, Dolmetscher:innen und Assistent:innen ihre professionelle Arbeit kostenfrei zur Verfügung. Um die bestmögliche gesundheitliche Versorgung zu ermöglichen, kooperieren wir zudem mit zahlreichen Fachärzt:innen, medizinischen Labors, Instituten und Diagnosezentren.

 

Darum braucht es AmberMed

Immer wieder fallen Menschen durch die Maschen des Sozialnetzes und sind ohne Versicherungsschutz. Asylwerber:innen, Migrant:innen, österreichische Staatsbürger:innen, Männer, Frauen Jugendliche, Kinder oder Senioren, alle können davon betroffen sein. Unsere Patient:innen haben keinen Zugang zur öffentlichen Gesundheitsversorgung und leben unter prekären Verhältnissen. Für Krankenbehandlungen, Medikamente oder Heilbehelfe fehlen die finanziellen Mittel.

Ziel

  • Früherkennung und Behandlung von Erkrankungen
  • Erkennung von frühkindlichen Fehlentwicklungen
  • Aufklärung über chronische Erkrankungen
  • Wiedereingliederung in das staatliche Gesundheitssystem
  • Unterstützung in der Erarbeitung einer gesundheitsfördernden Lebensweise

Angebot

Zielsetzung unserer täglichen Arbeit, ist die Wiederherstellung und Gewährleistung/Stabilisierung körperlicher und psychischer Gesundheit bei Menschen ohne Krankenversicherung in Wien. Um dies zu ermöglichen leisten wir:

  • Ambulant medizinische Versorgung für Menschen ohne Versicherungsschutz
  • Dolmetsch in den Sprachen: Arabisch, BKS, Bulgarisch, Chinesisch, Dari, Farsi, Rumänisch und Russisch
  • Fachärztliche Untersuchungen und Befunde
  • Erweiterte Präventivmedizin und Beratung
  • Schwangeren- und Hebammenberatung
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen
  • Beratung und Betreuung bei Diabetes bzw. Bluthochdruck
  • Workshops zu den Themen Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit
  • Unterstützendes Clearing und Sozialberatung
  • Medikamentenversorgung
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Heilbehelfen

Social Prescribing – Ausweitung der medizinischen Sozialberatung  

Wir vernetzen uns mit Einrichtungen, die gesundheitsrelevante Leistungen erbringen und zu denen wir unsere Patient:innen vermitteln können. Damit erweitern wir das sozialarbeiterische Beratungsangebot von AmberMed und bieten unseren Patient:innen neben der medizinischen Versorgung eine ganzheitliche, gesundheitsfördernde Beratung. 

Für Patient:innen 

Wir sprechen mit Patient:innen umfassend über ihre Lebensrealität, um ihre gesundheitsrelevanten Bedürfnisse zu erfassen und sie zielgerichtet an bestehende Angebote weiterleiten zu können.

Gesundheitsrelevante Angebote  - das fördert unsere Gesundheit
  • Kreative, soziale und kulturelle Angebote
  • Entlastung
  • Lebensstil (Ernährung, Achtsamkeit, Bewegung, Wohnen)
  • Gesundheitskompetenz
  • Natur 
Kooperationsparter
Dieses Projekt wird gefördert durch