ANKYRA - Zentrum für interkulturelle Psychotherapie in Tirol

Müllerstraße 7
6020
Innsbruck
Telefon: 
+43 (0)512/ 564129
Fax: 
+43 (0)512/ 56412929

Wir passen aufeinander auf!

  

Aktuell finden bei Ankyra bis auf Widerruf keine face to face Psychotherapien und Erstgespräche statt.
Laufende Psychotherapien werden - soweit möglich - durch alternative psychotherapeutische Behandlungssettings (wie von dem ÖBVP vorgeschlagen) durchgeführt. Ankyra ist während der Büroöffnungszeiten weiterhin telefonisch bzw. via Email erreichbar.


Wir informieren, sobald wir unseren normalen Betrieb aufnehmen und wieder face to face Termine wahrnehmen können.

Wir bitten um Verständnis.

Informationen zu Covid-19 in 11 Sprachen

Der Österreichische Integrationsfonds hat Infomaterial zu Covid-19 zusammengetragen, weitere Sprachen werden laufend ergänzt.

Arabisch - BKS - Chinesisch - Dari/Farsi - Englisch - Englisch - Französisch - Paschtu - Polnisch - Russisch - Somali - Türkisch

(Stand 18.3.2020)

  • Interkulturelle Psychotherapie beim Diakonie Flüchtlingsdienst ©Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst
    Interkulturelle Psychotherapie beim Diakonie Flüchtlingsdienst ©Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst
Interkulturelle Psychotherapie bei ANKYRA in Innsbruck

ANKYRA  - das Zentrum für interkulturelle Psychotherapie bietet seit Mai 2004 kultursensible, dolmetschunterstützte und traumaspezifische Psychotherapie und psychologische Beratung in Tirol. Unser Angebot richtet sich an Asylwerberinnen und Asylwerber, subsidiär Schutzberechtigte, anerkannte Flüchtlinge sowie Migrantinnen und Migranten.

Das Team von ANKYRA ist interkulturell und interdisziplinär zusammengesetzt (Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Psychologinnen und Psychologen, Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner, Dolmetscherinnen und Dolmetscher).

Psychotherapie wird nach folgenden Methoden angeboten

  • Integrative Gestalttherapie
  • Klientenzentrierte Psychotherapie
  • Psychodrama
  • Psychoanalyse
  • Systemische Familientherapie
  • Hypnotherapie
  • Psycho-Imaginative Trauma-Therapie
  • Integrative Tanz- und Bewegungstherapie

ANKYRA ist Teil des österreichweiten Netzwerkes für Interkulturelle Psychotherapie nach Extremtraumatisierung (NIPE) und Mitglied des Dachverbands für transkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum (DTPPP).

Dieses Projekt wird durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF), das Bundesministerium für Inneres und das Land Tirol gefördert.
Gefördert von
Mit Unterstützung von