Idioma Salzburg

Lehener Straße 26
5020
Salzburg
Telefon: 
+43 (0)662 870 32 90
  • Alphabetisierung, A1 und A2 © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
    Wir unterstützen anerkannte Flüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte beim Deutschlernen © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
  • Deutschkurse als Grundlage für eine erfolgreiche Integration © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
    Mit unserem Kursangebot bieten wir die sprachliche Grundlage einer gelungenen Integration © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
IDIOMA Salzburg schafft die sprachliche Grundlagen für eine gelungene Integration in die österreichische Gesellschaft
Kinderbetreuung am Standort Bischofshofen © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Kinderbetreuung am Standort Bischofshofen © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst

In unseren Kursen vermitteln wir Sprachkenntnisse gemäß den ÖIF-Richtlinien der Niveaus Alphabetisierung und A1 und stellen integrationsrelevante Informationen zur Verfügung. A2-Kurse können bei Bedarf für Personen angeboten werden, die dem AMS nicht zur Verfügung stehen (z.B.: Mütter mit Kindern unter drei Jahren, Pensionist*innen oder Personen, die nicht arbeitsfähig sind).

Kinderbetreuung am Standort Bischofshofen

Unser Kinderbetreuungsangebot in Bischofshofen sorgt dafür, dass Personen mit Kinderbetreuungspflichten ebenfalls an Kursen teilnehmen und so schnell wie möglich die Sprache erlernen können.

Zielgruppe

  • Asylberechtigte oder subsidiär schutzberechtigte Personen oder
  • Asylwerbende mit hoher Anerkennungswahrscheinlichkeit (derzeit SyrerInnen)

Voraussetzungen & Anmeldung

  • Asyl- oder subsidiär schutzberechtigt
  • Wohnsitz in Salzburg Stadt, Pinzgau oder Pongau
  • nicht schulpflichtig

In ÖIF-Beratungsstellen wird überprüft, ob die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Deutschkurs gegeben sind. Die Volkshochschule übernimmt das Clearinggespräch im Anschluss.

Erforderliche Unterlagen

  • Meldezette
  • Asylbescheid
  • Sozialversicherungsnummer (eCard)
  • dentitätsauweis
Idioma Salzburg wird gefördert durch den Österreichischen Integrationsfonds