Ich möchte helfen

Es gibt viele Möglichkeiten uns zu unterstützen.

Seit knapp 30 Jahren setzt sich der Diakonie Flüchtlingsdienst für Menschen mit Fluchthintergrund in Österreich ein. Die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung ist groß und bestärkt uns in unserem Tun. Die Diakonie packt an, damit Flüchtlinge nicht auf der Straße stehen und den Übergang in ein neues Leben schaffen. Durch das private Engagement aus der Bevölkerung können wir menschenwürdige Unterbringung sicherstellen.

So können Sie helfen:

Ehrenamtliche Mitarbeit beim Diakonie Flüchtlingsdienst

Ehrenamtliches Engagement

Helfen Sie mit, Zeit zu verschenken! 

Die Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige im Diakonie Flüchtlingsdienst sind so vielseitig, wie unsere Arbeit selbst. Wir suchen Freiwillige für Lernbetreuung und Nachhilfe für Kinder und Jugendliche, zum Deutschlernen, für Sport- und Freizeitangebote. Außerdem benötigen wir laufend Ärztinnen und Ärzte, die freiwillig in unserer ambulant-medizinischen Einrichtung mitarbeiten.

Wenn Sie Interesse haben, uns freiwillig zu unterstützen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf: freiwillig@diakonie.at

Zwei jugendliche Flüchtlinge halten einen Globus in ihren Händen. © Regina Hügli/ Diakonie FD

Geldspenden

Helfen Sie mit, neue Flüchtlingshäuser zu sichern!

Mit Ihrer Unterstützung können wir Soforthilfe leisten.
Helfen Sie mit! Ihre Spende macht es uns möglich eine menschenwürdige Unterbringung für Flüchtlinge sicher zu stellen.

  • 15,00 Euro für 1 Hygienepaket
  • 30,00 Euro Beitrag für 1 Kühlschrank
  • 60,00 Euro für 1 Matratze

Erste Bank | IBAN: AT97 2011 1287 2204 5678
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. (Reg. Nr. SO 1108) 

Eine Integrationswohnung  wird ausgestattet ©Regina Hügli/Diakonie Flüchtlingsdienst

Sachspenden

Helfen Sie mit, Wohnraum einzurichten! 

Unsere Flüchtlingsquartiere sind immer wieder auf der Suche nach Sachspenden. Auf unserer Sachspenden-Seite finden Sie einen Überblick was zurzeit benötigt wird. 

Ein großes Dankeschön gilt all jenen, die uns bereits mit Sachspenden unterstützt haben.

Flüchtlingsfamilie in Übergangswohnung ©Regina Hügli/ Diakonie Flüchtlingsdienst

Wohnraum spenden

Helfen Sie mit, privaten Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen! 

Wohnen in den eigenen vier Wänden erleichtert den Start in ein neues Leben. Private Unterkünfte stellen eine Alternative zu Quartieren dar. Der Diakonie Flüchtlingsdienst ist stets auf der Suche nach leistbaren Wohnungen.

Wenn Sie privaten Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

Diakonie Flüchtlingsdienst, Flucht, Jugendliche, Kinder, Integration, UMF

Fahrscheine spenden

Helfen Sie mit, Teilhabe am sozialen Leben zu ermöglichen! 

Der Diakonie Flüchtlingsdienst sammelt Fahrscheine für Flüchtlinge.

Fahrten zu Deutschkursen, Rechts- und Integrationsberatungen und Freizeitaktivitäten ermöglichen Flüchtlingen die Teilhabe am sozialen Leben in ihrer Stadt. Jedoch sind die Fahrscheine für öffentliche Verkehrsmittel oft nicht oder nur schwer finanzierbar für unsere Klientinnen und Klienten.

Wer sich beteiligen möchte, kauft Streifenkarten oder Einzelfahrscheine der Wiener Linien und lässt sie uns auf dem Postweg mit dem Kennwort Fahrschein zukommen. Die gesammelten Tickets werden an unsere Flüchtlingseinrichtungen verteilt. 

Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH
Steinergasse 3/12
1170 Wien