BeraterIn / BetriebskontakterIn (Wien, 28 Wochenstunden, m/w/d)

Zur Verstärkung des „AUFSCHWUNG“ - Teams in Wien suchen wir:

BeraterIn / BetriebskontakterIn (m/w/d) 
28 Wochenstunden, Wien – zum Eintritt mit Februar 2021

Ihre Aufgaben 

  • Vermittlung von arbeitssuchenden Menschen mit Fluchtbiographie in den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitserprobungen, Praktika, reguläre Dienstverhältnisse)
  • Akquise offener Stellen - vorwiegend in den Bran-chen: Gastronomie, Lagerlogistik, Handel, Bau(neben)gewerbe, Landwirtschaft, Reinigung
  • Vermittlung von Menschen mit Fluchtbiographie in berufsspezifische (Kurz)Ausbildungen (inkl. Lehrberufe mit verkürzter Lehrzeit)
  • Laufende ressourcenorientierte Einzel- u/o Gruppencoachings/Trainings und Beratung der ProjektteilnehmerInnen (Zielvereinbarungen, Contracting)
  • Clearing & arbeitsmarktorientierte Anamnese (Potentialanalyse) der ProjektteilnehmerInnen
  • Unterstützung der ProjektteilnehmerInnen bei der Berufsorientierung und Heranführung an den österreichischen Arbeitsmarkt
  • Bewerbungs- und Kommunikationstraining im Einzel u/o Gruppensetting
  • Erstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (CV, Anschreiben), Entsendung & Administration der Bewerbungen (Mail/Social-Media-Apps/analog)
  • Zusammenarbeit mit internen & externen Sozialberatungseinrichtungen & Partnerbetrieben

Ihr Profil und Ihre Interessen

  • Erfahrung in der ganzheitlichen Beratung von Menschen mit Fluchtbiographie
  • Kaufmännische/wirtschaftliche Ausbildung u/o einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Arbeitsvermittlung, Job Coaching, Personalberatung, Firmenakquise
  • Coaching oder TrainerIn-Ausbildung von Vorteil
  • Hohes Maß an Eigeninitiative & hohe Affinität für Themen der Arbeitsmarktintegration
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet, Social Media – ECDL-Niveau)
  • Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teamkonstellationen / Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit & gute Kenntnisse der Wiener Soziallandschaft
  • Empathie in der Arbeit mit der Zielgruppe und interkulturelle Kompetenz 
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil

 
Wir bieten

  • Die Möglichkeit, aktiv ein spannendes Projekt mitzugestalten und sich einzubringen
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt 
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang, Einzel- und Teamsupervision
  • Interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie-Eine-Welt-Akademie/bis zu einer Woche Bildungsfreistellung / Jahr 
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 28 Wochenstunden mindestens € 1.822,-. Durch die Valorisierung 2021 und die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt. 

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!
Nähere Informationen über unsere Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst

Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 17.01.2021 per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Aufschwung“ an bewerbung.aufschwung@diakonie.at

Bei Fragen zu diesem Stellenanagebot steht Ihnen Robert Gorth (robert.gorth@diakonie.at) zur Verfügung.

Kontakt 
Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH, Aufschwung Halbgasse 2/7, 1070 Wien