PsychotherapeutIn (20-25 Wochenstunden, Innsbruck)

Für unser Zentrum für interkulturelle Psychotherapie -  Ankyra in Innsbruck suchen wir zum Eintritt mit November 2019 eine/n


PsychotherapeutIn
im Ausmaß von 20 - 25 Wochenstunden

 
Ihre Aufgaben
  • Durchführung von Psychotherapien und Erstgesprächen
  • Dokumentation und Befundberichte
  • Datenbankeingabe und Aktenverwaltung
  • Teilnahme an den wöchentlichen Teams, TherapeutInnenkonferenzen, Intervision und Supervision
  • Organisation von Gruppenangeboten bei Bedarf
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Einhaltung von Qualitätsstandards in der KlientInnenarbeit
 
Ihr Profil
  • Abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung und Eintragung in die Liste des BMASGK
  • Zusatzqualifikation im Traumabereich wünschenswert
  • Erfahrung im interkulturellen, dolmetschgestützten Setting von Vorteil
  • Feldspezifische Erfahrungen von Vorteil
  • Gute IT-Kenntnisse (Office)
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
 
Wir bieten
  • Mitarbeit in einem interkulturellen und teamorientierten Projekt
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Bereich
  • Ein gutes Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • Die Möglichkeit, Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 25 Wochenstunden mindestens EUR 1.755,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.
 

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!
 
Nähere Informationen über die Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst
 
Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung PsychotherapeutIn Ankyra“  z.H. Gabriele Mantl an bewerbung.ankyra@diakonie.at
 
Kontakt
Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH, ANKYRA Müllerstraße 7, 6020 Innsbruck