Karibu

Liechtensteinstraße 130a/7
1090
Wien
Telefon: 
+43 (0)664 / 88984964

Karibu steht nach wie vor telefonisch und virtuell zur Verfügung und in dringlichen Fällen wird nach telefonischer Voranmeldung Beratung im Büro angeboten.

Ein- und Auszüge in bzw. aus den Wohngemeinschaften, sowie Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten finden
unter Wahrung der Abstände und der Maskenpflicht statt.

(Stand 17.11.2020)

  • Karibu - Wohngemeinschaften und Begleitung beim Integrations- und Bildungsprozess ©Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst
    Karibu - Wohngemeinschaften und Bildungs- und Integrationsberatung © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdieenst

Wohnbetreuung für ehemalige unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

In 14 dislozierten Wohnungen können 36 asylberechtigte junge Erwachsene bis zu 24 Monate im Rahmen einer Startbegleitung in Wohngemeinschaften wohnversorgt, mobil beraten und in ihrem Integrations- und Bildungsprozess begleitet werden. Unter den 36 Plätzen gibt es 2-4 Kontingentplätze für LGBTIQ-Personen.

Nach Beendigung der Startbegleitung werden die jungen Erwachsenen bei der Finalwohnungssuche unterstützt, um eine nachhaltige Wohnsicherheit zu gewährleisten.

Zielgruppe

  • Asylberechtigte junge Erwachsene zwischen 18-25 Jahren, die als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Österreich gekommen sind und deren Versorgung im Rahmen der Wiener Grundversorgung beendet wurde.
  • Schwangere ab Mutterschutz und AlleinerzieherInnen, die die oben genannten Kritierien erfüllen, werden ebenfalls mit Kleinkind bis zum vollendeten dritten Lebensjahr des Kindes aufgenommen.
  • LGBTIQ-Personen zwischen 18-25 Jahren, deren Versorgung im Rahmen der Wiener Grundversorgung beendet wurde.

Für weitere Informationen zu Anmeldung und Aufnahme ins Projekt schreiben Sie bitte an: karibu@diakonie.at

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Fonds Soziales Wien