Eisenstadt: Haus der Jugend mit Migrant Bodies bei Tanztagen

1. Juni 2019
14:00
Die Installation wurde monatelang vorbereitet und erarbeitet
  • Migrant Bodies ist ein internationales Kooperationsprojekt, Bewohner aus dem Haus der Jugend sind Teil davon
    Installation - Tanz: Migrant Bodies und "The Rechnitz Crew" (Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) haben gemeinsam...
  • BürgerInnen aus dem Burgenland und geflüchtete Menschen arbeiten gemeinsam an einem entspannten Zusammenleben
    ...mit BewohnerInnen aus dem Burgenland eine Installation erarbeitet, die das Publikum...
  • Die Installation gibt Einblick in das Leben von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen
    ...auch in das Haus der Jugend führt. Fotos: Max Biskup
Am 1. Juni wird im Rahmen der Burgenländischen Tanztage 2019 erstmalig die Tanz Installation präsentiert
Die Installation wurde monatelang vorbereitet und erarbeitet
Die Installation wurde monatelang vorbereitet und erarbeitet

Premiere

Migrant Bodies (Italien, Österreich, Frankreich, Kroatien)
The Rechnitz Crew & The Body Focus Group

Bewohner aus dem Haus der Jugend, eine Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, haben gemeinsam mit BewohnerInnen aus dem Burgenland eine bewegende künstlerische Arbeit geschaffen, die am 1. Juni als Installation gezeigt wird und Einblicke in das Leben junger geflüchteter Menschen gibt.

Im Anschluss an die Präsentation finden Workshops und Diskussionen statt.

Samstag, 1. Juni, ab 14.00 Uhr
Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt

Franz-Schubert-Platz 6
7000 Eisenstadt