Psychotherapie und Gesundheit

Traumaspezifische, kultursensible Psychotherapie und medizinische Beratung für geflüchtete Menschen  © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
Traumaspezifische, kultursensible Psychotherapie und medizinische Beratung für geflüchtete Menschen © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
  • Traumaspezifische, kultursensible Psychotherapie und medizinische Beratung für geflüchtete Menschen  © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
    Ambulant medizinische Versorgung bei AmberMed © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdienst
  • Hier können Kinder und Jugendliche ihre Traumata verarbeiten © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdiens
    Kinder und Jugendliche können hier ihre Kriegs- und Fluchttraumata aufarbeiten © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdienst
Flüchtlinge, die Gewalt, Krieg, Folter und Vergewaltigung überlebt haben, leiden vielfach unter den psychischen und körperlichen Auswirkungen.
Dolmetschunterstützte Therapie für Menschen, die Krieg und Folter überlebt haben © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdienst
Dolmetschunterstützte Therapie für Menschen, die Krieg und Folter überlebt haben © Nadja Meister / Diakonie Flüchtlingsdienst

Unser Ziel ist es, die Situation von Flüchtlingen in Österreich durch das Angebot von traumaspezifischer, kultursensibler und dolmetscherunterstützter Psychotherapie, psychologischer und medizinischer Ambulantbehandlung und Beratung zu verbessern.

Psychotherapie für geflüchtete Menschen

Die frühzeitige psychotherapeutische Behandlung ist eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen der Integration in der neuen Heimat. Mit unserem psychotherapeutischen Angebot wollen wir KlientInnen dabei unterstützen, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu erhalten.

In Niederösterreich bieten wir für Geflüchtete, in Tirol zudem auch für MigrantInnen, interkulturelle traumazentrierte Psychotherapie im Gruppen- und Einzelsetting an. Sowohl fokussierte Kurztherapien als auch Langzeittherapien können, dem jeweiligen Behandlungsbedarf entsprechend, durchgeführt werden. Die psychotherapeutischen Angebote richten sich gleichermaßen an Frauen, Männer und Kinder. 

In der interkulturellen Psychotherapie sind wir auf die Übersetzungsleistung von Dolmetscherinnen und Dolmetscher angewiesen. Unsere Aufgabe ist es deshalb auch sie speziell zu schulen und zu begleiten.

Über die individuelle Unterstützung hinaus leisten wir Sensibilisierungsarbeit zur spezifischen psychischen Situation von Flüchtlingen und zu Wirkweisen von Traumatisierungen.

Medizinische Behandlung und Beratung für Menschen ohne Krankenversicherung

AmberMed ermöglicht Menschen ohne Krankenversicherung niederschwelligen und dolmetschunterstützten Zugang zu medizinischer Versorgung. Dabei wird besondere Aufmerksamkeit auf Herkunft, Lebensgeschichte und Symptomatik der PatientInnen gelegt. Ebenso werde bei AmberMed Sozialberatungen angeboten.